Traisen-Gölsental-Halle auf der WISA-Messe

Artikel von Pleyer Manuela | Aktuelles,Pressemeldungen | Donnerstag 26 März 2015 10:57

Die Vorbereitungen für den Auftritt der Kleinregion auf der WISA Messe von 16.4. bis 19.4 laufen auf Hochtouren.

Dieses Jahr präsentiert sich die Kleinregion Traisen-Gölsental in der nach ihr benannten Halle auf der WISA-Messe in St. Pölten mit elf eigenen Ständen. Die Region nutzt damit die erwarteten 50.000 Besucher um unter anderem auf die diesjährige Landesausstellung aufmerksam zu machen, welche mit einem ÖTSCHERR:REICH-Standort und gleich fünf ÖTSCHER:REICH-Stationen in der Region vertreten sein wird.
Die Standbetreuung wird bereits zum zweiten Mal durch die Schülerinnen und Schüler der HLW Türnitz durchgeführt. Bis zu 30 Schülerinnen und Schüler werden an den vier Messetagen die Stände betreuen und das Aushängeschild der Region sein. Dazu bereiten sich die Schülerinnen und Schüler gerade intensiv auf deren Aufgabe vor. Dazu werden auch eigene Experten zu den Projekten der Kleinregion in die Klasse eingeladen und informieren aus erster Hand. „Diese Kooperation zwischen der Kleinregion und der HLW Türnitz spiegelt sehr schön den Kooperationsgedanken in der Kleinregion wieder. Es freut mich, dass einerseits unsere ortsansässige Höhere Schule zum gelungenen Auftritt unserer Region beitragen kann, andererseits profitieren die Schülerinnen und Schüler aus der gewonnenen Praxis.“, ist Bgm. Leeb von dem Projekt überzeugt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA