Johann Schweiger, WWG St. Aegyd/Hohenberg: „Vertrauen ist die wichtigste Voraussetzung für eine gute Kooperation“

Artikel von Beck Roland | Visionen für unsere Region | Freitag 23 März 2018 10:10

Als junger Förster kam Johann Schweiger zur Waldwirtschaftsgemeinschaft
St. Aegyd/Hohenberg. Ziel der WWG ist eine gemeinsame Holzvermarktung.
Rund 20 Jahre später hat die WWG ca. 90 Mitglieder, vom
„kleinen Waldbesitzer“ bis zum großen Forstwirt.
Holz ist wichtiger Teil der Gegenwart und der Zukunft im Traisen-Gölsental
– einer der waldreichsten Regionen Europas. Geht es nach dem
WWG-Obmann, wird dieses Potenzial in vielfältigen Projekten spürbar.
Zum Beispiel durch eine verstärkte Nutzung der Biomasse als Energieträger
oder eine Kooperation zwischen Unternehmen und Schulen.

Hast auch Du nachhaltige Projektideen?

Keine Kommentare

Keine Kommentare.

RSS feed für Kommentare bei diesem Beitrag.

Sorry, the comment form is closed at this time.