Silvia Panzenböck, Tagesmutter und Leiterin der Spielgruppe Teddybär: „Eine gute Betreuung unserer Kleinsten schafft Perspektiven für die jungen Familien in unserer Region“

Artikel von Beck Roland | Visionen für unsere Region | Freitag 23 März 2018 10:09

Silvia Panzenböck ist seit mehr als 20 Jahren Tagesmutter und hat ein
offenes Ohr für junge Familien. Sie weiß, dass ein gutes Angebot an
Betreuungsmöglichkeiten für Kinder eine wichtige Voraussetzung ist,
damit junge Familien in der Region bleiben und nicht abwandern.
2005 initiierte sie die Spielgruppe Teddybär in der ehemaligen Volksschule
in Lehenrotte. Mütter mit Babys und Kleinkindern treffen sich
dort zum Kennenlernen und zum Spielen.
Durch die Arbeit mit Kindern hat die Spielgruppenleiterin auch einen
besonderen Bezug zum Thema Nachhaltigkeit und möchte in ihrer
Region noch viel bewegen, wenn es zum Beispiel um Abfallvermeidung
oder E-Mobilität geht.

Welche nachhaltigen Projektideen schlummern in Dir?

Keine Kommentare

Keine Kommentare.

RSS feed für Kommentare bei diesem Beitrag.

Sorry, the comment form is closed at this time.